Archiv für Oktober 2011

Neues Lied

Ebenso großer Beteiligung erfreute sich auch das gestern neu eingeführte Lied, auch wenn es dieses sicher noch etwas zu optimieren gilt.
Hier könnt ihr euch aber schon mal den Text und das Original reinziehen, gegen Stuttgart gibts dann wieder die Stadionversion, einfach vor dem Spiel mal etwas genauer hinlauschen und mitsingen!

Die Liebe meines Lebens
FCN
Dir immer treu ergeben
mein Verein
egal in welcher Liga
du auch spielst,
wir werden immer bei dir sein!

Allez allez allez allez allez
Allez allez allez allez allez
Allez allez allez allez allez
Wir werden immer bei dir sein…

Oooooooh…

Die Liebe meines Lebens…

Original: John the Whistler -I‘m in love

Niederlage in Wolfsburg

Die Chancen waren da, doch am Ende stand der Glubb mit leeren Händen da. Sehr ärgerlich.
Als gelungen darf dagegen die T-Shirt Aktion bewertet werden, vielen Dank an alle Spender und natürlich auch für die große Beteiligung!

Max-Morlock-Stadion jetzt!

Wolfsburg auswärts

Boah, Wolfsburg… morgen könnte sicher etwas fetzigeres auf uns warten, aber es langt ja auch nach einer Woche Pause endlich wieder das weinrote Trikot auf dem grünen Rasen zu sehen! Gemma!

… an dieser Stelle sei auch noch einmal und zum letzten Mal an unsere Aktion in Wolfsburg erinnert. Haltet die Augen offen und informiert euch über den Ablauf, am besten direkt am Eingang. Die Aktion kann wieder nur gelingen, wenn sich alle Glubberer beteiligen! Grazie!

Darf der das?

Ja, darf er!
… auch wenn die BILD mal wieder die Empörten und Moralapostel spielt:

ZDF-Kommentator: „Ich persönlich hab nix gegen Pyro“

http://www.bild.de/sport/fussball/oliver-schmidt/zdf-kommentator-hat-nichts-gegen-pyrotechnik-20423458.bild.html

… immerhin ein paar schöne Bilder und eine interessante Umfrage.

90 Jahre FCN

Eine Perle der Glubb-Historie ist derzeit auf Youtube zu finden, zieht euch das geile Teil rein und schwelgt in den Erinnerungen.

P.S.: Generell ist das Medium „Youtube“ natürlich auch skeptisch zu betrachten, gerade wenn ganze Filme, die (durch einen Kauf) unterstützenswert sind, hochgeladen werden. Bei der vorliegenden Reportage handelt es sich jedoch um einen so alten Streifen, mit dem sowieso schon genug Geld gemacht wurde und der mittlerweile einfach zum Allgemeingut von uns Glubbfans zählt. E basta!

Kurvenfunk
aktuelle Sendung online!

Etwas verspätet, aber hier auch nochmal der Link zur aktuellen KuFu-Sendung. Wie immer gilt, nur für kurze Zeit!

Kurvenfunk September2011 by Kurvenfunk

Datenmißbrauch bei
Facebook

Naja, so ganz überraschend kommt die Meldung ja nicht und dennoch können viele einfach nicht die Finger von Facebook lassen bzw. scheinen die Gefahren nicht zu überblicken.
Facebook speichert nicht nur alle (aktuellen) Daten seiner 800 Millionen Nutzer, sondern auch diejenigen, die vom Nutzer gelöscht wurden. Des Weiteren erschließt sich Facebook Datenbestände wie Surfverhalten etc selbst, wodurch im harmlosesten Fall gezielt Werbung geschalten wird. Dass diese umfangreiche Datensammlung aber natürlich auch mißbraucht werden kann/wird, dürfte wohl jedem klar sein und um einmal zu verdeutlichen, welches Ausmaß dies hat, sei folgendes Beispiel genannt: Bei User Max Schrems sammelte Facebook rund 1200 A4 Seiten an Daten, unterteilt in 57 (!) Kategorien – bei einer dreijährigen Mitgliedschaft.

Egal, was Facebook alles kann und euch bietet, ihr braucht es nicht!!!

… und vielleicht führen ja die folgenden Beiträge zu einem Umdenken und sicher wäre es eine interressante Geschichte, mal seine Daten bei Facebook anzufordern. Wer das getan hat, kann uns danach ja gerne mal Auskunft darüber geben, welche Erfahrungen er damit gemacht hat!!!

Jurastudent Max Schrems zeigt Facebook an
http://www.stern.de/tv/sterntv/jurastudent-max-schrems-klagt-an-facebook-speichert-auch-geloeschte-daten-1734902-video.html

Homepage über die Klage und Initiative „Europe versus Facebook“
http://www.europe-v-facebook.org/DE/de.html

Daten von Facebook anfordern, so gehts
http://www.stern.de/tv/sterntv/jurastudent-max-schrems-klagt-an-facebook-speichert-auch-geloeschte-daten-1734902-photoshow_facts.html

Auf die Ohren #2

Mal wieder etwas Hörenswertes abseits des Kurven-Mainstream-HipHops…

Hardbass Lyon

Der neue Westen – Wie sie läuft (Akustik)

Spielfreies Wochenende?

Tja, ausruhen gilt nicht und so war auch an diesen spielfreien Tagen wieder ordentlich Programm geboten.

Los gings mit den Tobi-Solitagen in Röttenbach. Irre, was dort auf die Beine gestellt wurde und es ist einfach ein gutes Gefühl zu helfen und Solidarität zu zeigen. Danke an alle Helfer, Bands, Organisatoren, Freunde, Besucher und alle anderen, es war überwältigend! Auf gehts Tobi kämpfen und siegen!

Am Sonntag stand schließlich noch die Jahreshauptversammlung des FCN an, die aus Fansicht ebenfalls zufriedenstellend verlaufen ist. So erwirtschaftete der Verein im vergangenen Geschäftsjahr einen Überschuß von 4,3 Millionen, außerdem konnten sämtliche Bankverbindlichkeiten von 2,6 Millionen getilgt werden. Gekrönt wurde das Wochenende schließlich noch vom Wahlerfolg unseres Fankandidaten für den Aufsichtsrat. Mit einem respektablen Ergbnis zog Chris Ehrenberg in den AR ein und für uns Fans ist es natürlich eine riesen Geschichte nun über zwei Personen mit diesem Gremium verbunden zu sein!

Nachtrag:
Ein wieder mal schändliches Beispiel für den Skandaljournalismus der heutigen Zeit kommt von der BILD… Sicher, kaum einer wird das ernst nehmen, dennoch gibt es noch genügend Leser, die einfach keine/zu wenig Ahnung haben und denen so ein völlig falscher (erster) Eindruck vermittelt wird. Aber selber schuld, wer der BILD glaubt…
Aber hey, unter uns, die Schlagzeile ist schon geil!

JHV aktuell
Ehrenberg hat’s geschafft!

Glückwunsch! Chris Ehrenberg zieht in den Aufsichtsrat ein!

Folgendes Ergebnis ergab die Wahl, mehr dazu sicherlich demnächst!

Platz 1: Maly
Platz 2: Schmitt
Platz 3: Koch
Platz 4: Ehrenberg
Platz 5: Wübbenhorst
Platz 6: Schramm

Damit nicht im Aufsichtsrat:
Platz 7: Leupold
Platz 8: Oechler
Platz 9: Kohler
Platz 10: Jost

Tobi-Benefiztage
TV Bericht

Diese Hilfs­be­reit­schaft sucht in Bay­ern ihres­glei­chen: Nach dem tra­gi­schen Unfall des damals 18-​​Jährigen kämp­fen Fuß­ball­fans und die Firma des Jun­gen um seine Zukunft.

Zum Video

Tobi aus Adels­dorf in Mit­tel­fran­ken: Im Juli 2010 war der letzte Tag sei­ner Aus­bil­dung und der Tag, der sein Leben und das sei­ner Fami­lie von Grund auf ver­än­dern sollte. Der Junge hatte einen schwe­ren Auto­un­fall. Erst nach Stun­den wurde er mit einem Schädel-​​Hirn-​​Trauma in sei­nem Auto gefun­den. 30 Wochen im Kran­ken­haus folg­ten. Bis heute kann der jetzt 19-​​Jährige noch immer kaum lau­fen, kaum reden.

Die Kos­ten für The­ra­pien und den behin­dert­ge­rech­ten Umbau des Eltern­hau­ses haben die Reser­ven der Fami­lie nahezu auf­ge­braucht.
Doch Tobi und seine Fami­lie kön­nen auf fast unglaub­li­che Hilfs­be­reit­schaft ver­trauen: Tobis Fan-​​Kollegen von „Rot-​​Schwarz Fran­ken­stolz Adels­dorf 03“ und die Nürn­ber­ger „Ultras“, aber auch Part­ner­ver­eine sam­mel­ten Geld für The­ra­pien und Hilfs­mit­tel. Spie­ler des FC Nürn­bergs selbst lie­ßen sich beim Auf­wär­men in „Für Tobi“-T-Shirts foto­gra­fie­ren.
Und: Tobis ehe­ma­li­ger Betrieb, der Maler– und Gerüst­bau­be­trieb Dausch Dausch, hat für die­ses Wochen­ende eine große Bene­fiz­ak­tion auf die Beine gestellt. Bands wie „Justice“ und „Appen­dix“ wer­den auf­tre­ten. Stars vom Club, Raphael Schä­fer und Chris­tian Eig­ler, waren schon da und haben Auto­gramme geschrie­ben. Für jede Spende gibt es außer­ge­wöhn­li­che Preise, die zahl­rei­che Fir­men und Pri­vat­leute zur Ver­fü­gung gestellt haben.

Tobi hat noch einen lan­gen Kampf vor sich. Aber dank der Hilfe hat er dafür immer noch Kraft.

Quelle: http://www.sat1bayern.de/news/tobi-aus-adelsdorf-so-kaempfen-seine-freunde

Ya Basta! #26
Leseprobe

Als kleinen Appetizer wollen wir euch wieder eine Leseprobe der aktuellen Ausgabe zur Verfügung stellen.
Dabei handelt es sich um das Interview mit Chris Ehrenberg, dem Fankandidaten für den Aufsichtsrat. Ziet euch das Teil rein und überzeugt euch selbst: Chris ist unser Mann auf der JHV, am 9.10., alle hin!

Ya Basta #26
YB Ausgabe 26- Interview Chris

Tobi-Benefiztage in Röttenbach
6. Oktober bis 9. Oktober

Zeit
Donnerstag, 6. Oktober, ab 18:00, bis Sonntag, 9. Oktober, um 23:00 Uhr

Ort
Röttenbach, Gewerbering 40, „Malerbetrieb Dausch“

DONNERSTAG, 06.10., ab 18.00 Uhr
★ Autogrammstunde mit Raphael Schäfer & Christian Eigler
★ Große Tombola mit über 900 Preisen!
1.Preis: Rundflug mit einem Traghubschrauber
2.Preis: VIP-Karten Heimspiel 1.FCN
3.Preis: Mountainbike
4.Preis: Ballonfahrt
und viele weitere attraktive Preise!!
★ Jürgen, der Alleinunterhalter

FREITAG, 07.10.
★ Live „JUSTICE“

SAMSTAG, 08.10.
★ Live „APPENDIX“

SONNTAG, 09.10.
★ Ab 8.30 Uhr Frühschoppen mit der Röttenbacher Blasmusik
★ Ab 11.30 Mittagstisch
★ Im Anschluss spielen: „September“ sowie „Josef Holzmann mit Tochter“

Alle Einnahmen kommen unserem Mitarbeiter Tobi zugute welcher bei
einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen davontrug!

…Tischreservierungen (für alle Tage) sind möglich! (Fa. Dausch)
… wir bedanken uns bei allen Partnern für Spenden und Unterstützung!

Weitere Informationen unter:
http://www.frankenstolz03.com/5.html
http://tobi.faszination-nordkurve.de/tobi.htm

Chris Ehrenberg
Unser Kandidat für den Aufsichtsrat

Die Jahreshauptversammlung (9. Oktober) rückt näher und mit ihr auch die Wahl 6 neuer Aufsichtsräte. Wir hoffen natürlich, dass wieder zahlreiche Mitglieder die Möglichkeit wahrnehmen und von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen, damit die aktive Fanszene einen zweiten Kandidaten in das höchste Vereinsgremium wählen kann. Wer sich noch unschlüssig ist und sich noch kein Bild von Chris Ehrenberg machen konnte, dem empfehlen wir folgendes Video.

Chris Ehrenberg, unser Mann für den Aufsichtsrat, weitere Informationen unter http://www.clubmitglieder.com

Wir sehen uns am 9. Oktober!

Unentschieden gegen Mainz

Orrrh, ärgerlich! Den Sieg leichterftig aus der Hand gegeben und Ende können wir über den einen Punkt noch froh sein. Naja… Halbzeit 2 war dementsprechend auch eine schwierige Situation für Mannschaft und Fans, aber in diesem Fall heißt es aufstehen und beißen. Kopf hängen lassen gilt nicht!