Ausschluss!

Nach dem gelungenen Trainingsbesuch (rund 1.000 Glubb-Fans folgten trotz ströhmenden Regens dem Aufruf – ein Vielfaches sonstiger Abschlusseinheiten) gilt es sich nun einer ärgerlichen Baustelle zu widmen. Vor dem letzten Heimspiel gegen Bremen wurde die Initiative „Ich bereue diese Liebe nicht“ durch populistischen, selbstgerechten und unnötigen Vernichtungsjournalismus torpediert.
Zur Erinnerung: Daniel Westgate und sein Schmierblatt deckten den vermeintlichen Spielerskandal 2014 auf, als zwei FCN-Kicker den emotionalen Sieg gegen Braunschweig im Kreise der Fans feierten. Ungezwungene Momente junger Menschen wurden für einen – nach Auflage gierenden – Artikel in ein falsches Licht gerückt. Und das genau an dem Tag des wichtigen Spiels gegen Bremen, also zwei Wochen nach dem Ereignis selbst. Das Ergbnis ist bekannt.

Selbstverständlich muss der Verantwortliche sowie persönlich als auch stellvertretend für seinen Arbeitgeber nun die Konsequenzen tragen:
Daniell Westgate wurde vom heutigen Tag an aus der Glubb-Familie ausgeschlossen!

Anbei das notwendige Schreiben der Initiative „Ich bereue diese Liebe nicht“ und seine Begründung, welches dem Lohnschreiber postalisch zugestellt wurde.
Ausschluss aus der Glubbfamilie

Somit sollte wieder die notwendige Ruhe im Kampf um den Klassenerhalt einkehren. Selbstverständlich sollte es aber im Interesse aller Glubb-Fans sein, dass die ergriffenen Maßnahmen und die daraus resultierende Ruhe auch in Zukunft Bestand haben werden.