Befreiungsschlag

Mit dem Spiel am Montag und der am Dienstag stattgefundenen JHV liegen zwei aufregende Tage hinter uns. Einen Rückblick zur JHV sparen wir uns an dieser Stelle, einen lesenswerten Bericht findet ihr bereits auf Clubfans United.

Daher wollen wir noch einmal den Blick auf Montag richten und uns zuerst bei den Clubfans der Gegengerade bedanken. Es ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit, dass man sich in einer solchen Situation aufgeschlossen zeigt und im wahrsten Sinne des Wortes zusammen rückt. Wir sind sehr froh, dass dieser Tag zu einem gemeinsamen und positiven Erlebnis geworden ist. Einige haben mit uns in den ersten Reihe supportet, sind in eine andere Welt eingetaucht und hatten offensichtlich ihren Spaß dabei.

Klar, die Mannschaft trug dieses Mal auch viel dazu bei und wir haben endlich mal wieder ein Team gesehen, das zusammen auf dem Platz stand. Das Spiel ist deswegen noch lange kein Wendepunkt, zeigt aber deutlich: sie können es ja doch!

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass viele Fangruppen auch gegen Leipzig in den Blöcken 15a/b anwesend sein werden. Natürlich könnt ihr euch auch in umliegenden Blöcken oder darüber einfinden. Wichtig ist nur, dass ihr euren Nebenmann/frau respektiert. Dann sollte es am Ende wieder mit einem positiven Erlebnis klappen, an dessen Ende der FCN auch noch finanziell profitieren dürfte. Fantastisch!