Wir bleiben hungrig: Ya Basta! #40 out now

Es ist so weit: Beim Heimspiel gegen Leipzig erscheint das Ya Basta! #40. Nach zehn Monaten ohne reguläre Ausgabe könnt ihr für lockere 4 Euro eines der hoffentlich heißbegehrten Hefte abstauben – denn mit 156 Seiten (Rekord!) konnten wir den Umfang noch einmal massiv nach oben schrauben. Ohne zu übertreiben glauben wir, dass uns da eine unserer Referenzausgaben geglückt sein könnte. Nicht nur deswegen raten wir euch, schnell zuzuschlagen. Die Auflage bleibt reduziert und unsere Sonderausgabe war an einem Spieltag ausverkauft! Zu finden sind unsere Verkäufer wie immer an den Einkaufswägen rund um den Eingang Nordkurve – vor und nach dem Spiel.

Als kleinen Appetizer gibt es hier auch wieder eine Leseprobe zu einem nachdenklichen Thema abseits des Stadions. Leider hatte und hat unsere Kurve immer wieder mit solchen Schicksalsschlägen des Lebens zu kämpfen…
Ya Basta! 40 – Leukämie: Die heimtückische Krankheit

Kurz in eigener Sache:
Nach sieben Jahren Ya Basta! (39 regulären und sechs Sonderausgaben) hatten wir kurze Zeit ans Aufhören gedacht. Denn mal ehrlich: Ohne uns würde die Nordkurve sicherlich nicht untergehen und der Arbeitsaufwand bleibt leider enorm. Es erforderte etwas Zeit uns neu zu motivieren. Letzten Endes rauften wir uns aber zusammen und konnten in der Sommerpause neuen Antrieb sammeln. Wir sind noch immer hungrig, unser Anspruch bleibt ungebrochen: Wir wollen das geilste Fanzine in Deutschland erstellen und unserer Kurve etwas mitgeben. Dieses Mal können wir euch folgende Speisekarte anbieten:

★ Neue Liga – neue Gegner: Es geht wieder los!
★ Leitwolf eines jungen Teams: Gespräch mit Club-Rückkehrer Jan Polak
★ Im Fokus: Nach den Ultras – Wenn die Folklore weiterlebt
★ Der Glubb is a Depp: 30 Jahre Rekord-Abstieg 1984
★ Nordkurve: Kritisch und ausführlich. Die letzten Partien des 1.FCN aus Kurvensicht.
★ Staatsfeinde: Weltweit sind Fanszenen von Gästeverboten betroffen. Wir vergleichen.
★ Lesestoff und Flimmerkiste: Dieses Mal u.a. mit einem Leserbrief an Christoph Ruf, Autor „Kurvenrebellen“. Weiteres Schmankerl: Ein Interview mit Groundhopper Martin Czikowski („Im Norden des Südens“).
★ Fight modern Football: Wir werfen einen kritischen Blick auf Red Bull und die Proteste. Außerdem gewährt einer unserer Schreiber Einblicke in seine WM-Wochen 2014.
★ Amici: Fett wie immer. Dieses Mal mit Wien, Göteborg und Larissa.
★ Auswärtsblock: (Riot-)Spezial Griechenland.
★ Uvm.

Hungrig: Ya Basta! #40 out now!

Außerdem noch einmal die Info:
Das Ya Basta! wird von UN-Mitgliedern erstellt, ist aber kein UN-Heft – ebenso wie unser Blog lediglich die Ansichten der Redaktion wiedergibt. In den meisten Fällen sind die Meinungen deckungsgleich. Punktuell kann es dennoch Unterschiede geben. – Nach wie vor ist auch Kritik am Heft gerne gesehen. Bitte aber dann persönlich/direkt (z.B. beim Ya Basta!-Verkauf) und nicht über drei Ecken oder auf Plattformen, die wir nicht besuchen.