Heimspiel St. Pauli – Refugees Welcome

Zugegeben: Auf diesem Blog und in unserem Heft heben wir schon sehr gerne den mahnenden Zeigefinger. Für eine aktuelle Aktion hat die Vereinsführung aber unseren vollen Respekt verdient. Bereits gestern vermeldete nordbayern.de, dass zum Heimspiel gegen St. Pauli am Samstag 3.500 Flüchtlinge kostenlos ins Stadion dürfen. Bravo, FCN! Es kann so einfach sein, etwas Gutes zu tun. Immerhin wären die Plätze, wie bei den vorangegangen Zweitliga-Partien, wahrscheinlich leer geblieben.
Wir von der Ya Basta!-Redaktion freuen uns jetzt jedenfalls noch ein klein bisschen mehr auf den Samstag. Uns erwartet ein wichtiges Spiel gegen einen interessanten Gegner. In diesem Sinne: Refugees Welcome! Scheiss St. Pauli!

Heimspiel St. Pauli - Refugees Welcome