Archiv für Mai 2015

Gracias Pinola!

Riot-Kids lesen Ya Basta!

Kids love riot – und am liebsten mit einer Ya Basta! im Gepäck. Denn unser „Propaganda-Blatt“ taugt nicht nur als Feierabendlektüre, sondern für jedwede lebenspraktische Situation. Egal ob als Steinschleuder gegen die Cops oder als Schutzschild vor deren Pfefferspray-Attacken: Umso fetter das Heft wird, umso multifunktionaler ist es.

Deshalb solltet auch Ihr beim kommenden Heimspiel zuschlagen. Für vier Tacken auf die Hände der zwielichtigen Verkäufer erhaltet ihr unsere dieses Mal 164 Seiten starke Postille. Damit geht ihr top präpariert in den Spieltag. Wer braucht da schon Klatschpappen? – Mit Ya Basta! alles klatschen!

riot-kids lesen ya basta

Ya Basta 43!
Out now!

Wir haben es versprochen und halten Wort: Noch in dieser Saison schießen wir die Ausgabe #43 nach! Wir müssen allerdings gestehen, dass uns hierbei etwas passiert ist…
… das Titelthema „Die Spielstätten des FCN“ ist schlichtweg explodiert. Auf satten 56 Seiten lassen wir vor allem die Vergangenheit Revue passieren, blicken aber auch auf die Gegenwart und in die Zukunft. Wir sind uns sicher: So geballt und umfangreich werdet ihr die Infos zu unseren Spielstätten nirgends finden und auch wir staunten bei den Recherchen nicht schlecht. Wir haben eine Büchse der Pandora geöffnet und einmal mehr die Magie unseres Traditionsvereins gespürt. Richtig geil!
Insgesamt umfasst das neue Ya Basta! schlanke 164 Seiten (Rekord!), der Preis bleibt unverändert bei 4 Euro. Gegen Aalen heißt es also zuschlagen, die letzten Ausgaben waren allesamt nach einem Spieltag vergriffen.
Aufgrund des gewaltigen Schwerpunkts musste der restliche Inhalt natürlich etwas komprimiert werden, allerdings haben wir dennoch alle wichtigen Themen unterbekommen. Mit dem Text „Moralische Verurteilung“ greifen wir u.a. einen Vorfall auf, für den sich USP & Co wohl heute noch fremdschämen – da haben Boulevardpresse und Polizeimeldungen ganze Arbeit geleistet. Ein Jahr später werden wir aber wohl die einzigen sein, die die gezielt gestreute Lüge der „Nagelflaschen-Attacke“ aus Freiburg widerlegen werden. Interessiert heute zwar niemanden mehr, uns war es dennoch wichtig, denn anhand weiterer Beispiele stellen wir fest: Diese Masche hat System!
Genauso wichtig soll es an dieser Stelle sein, die RB-Thematik (zumindest für diese Saison) abzuschließen. Nach den Einstiegstexten rund um das Heimspiel, den Ankündigungen & Diskussionen im Vorfeld des Rückspiels, wollen wir euch den Spielbericht aus Leipzig als Leseprobe zur Verfügung stellen. Einfach ein bisschen drüber nachdenken…

Leseprobe Ya Basta! #43 – Spielbericht RB – FCN

Ya Basta! #43 out now!

Die Themen:

★ Im Fokus: Lebensgefühl FCN
★ In memoriam
★ Titel: Spielstätten des FCN
★ Nordkurve (Spielberichte und geile Bilder)
★ NK Jugend (Jugendtag und Interview)
★ Rund um den Glubb
★ Interview: Der Schalsammler
★ Lesestoff & Flimmerkiste
★ Staatsfeinde (Pyrotechnik in Kaiserslautern // Moralische Verurteilung)
★ Greatest Moments: Meisterschaft 1925
★ Meine Stadt: Nürnberger Feuerwehr
★ Amici
★ Auswärtsblock: Situation der türkischen Ultras im Jahr 2015

Video vom Geburtstag!

Mit den Choreographien in Ingolstadt konnte der 115. Geburtstag unseres Vereins gebührend gefeiert werden – anbei nun das Video. Ein dickes Danke an alle Leute, die mit ihren Spenden für das Mottoshirt die Aktion mitfinanziert haben. Übrigens können bei den nächsten Heimspielen die noch übrigen Mottoshirts auch einzeln (siehe Ankündigung „Braunschweig“ hier auf dem Blog) für 5 Euro pro Stück erworben werden. Die Kohle geht selbstverständlich in die Choreo-Kasse. In diesem Sinne: „Wir sehen uns im Stadion!“

Sonntag gegen Braunschweig

Das Spiel oder viel mehr die Geburtstagsaktivitäten in Ingolstadt taten uns allen gut. Wir haben es geschafft, den Kopf für diese 90 Minuten freizukriegen und uns der Sorgen zu entledigen, die uns derzeit mit unserem Verein begleiten. In diesem erneuten Seuchenjahr ist dies wichtiger denn je, doch natürlich gelingt es uns nicht immer. Umso beeindruckender dürften sich dabei Spiele wie in Leipzig oder eben Ingolstadt angefühlt haben. Sie machen uns deutlich, dass der großartige 1. FC Nürnberg niemals untergehen wird, solange es uns Fans gibt. Dieser Bedeutung sollten wir uns immer bewusst sein.

Am Sonntag geht es nun gegen Braunschweig, die Saison ist natürlich schon lange gelaufen, die Zukunft ist noch immer ungewiss. Tun wir das, was wir Glubbfans als Bestes können. Aufstehen, Krone richten und angreifen!

Jahresheft + Saisonkarte + Schal

… aber auch in dieser Saison wollen wir uns die (wenigen) Höhen und (mehr) Tiefen in Erinnerung rufen. Als traditionelle Hilfestellung hierfür, haben wir euch ein Fotoheft mit 116 Seiten und vielen bisher unveröffentlichten Bildern erstellt.
Und als wäre das noch nicht genug, legen wir die Saisonkarte 2015/16 sowie einen limitierten Nordkurve-Seidenschal oben drauf.
Das alles bekommt ihr beim Heimspiel gegen Braunschweig wie jedes Jahr im Paket für 15 Euro ab Stadionöffnung am Container

Spenden und T-Shirt Pinola-Choreo

Pinola! Pinola! Pinola! … selbst am Montag, als das Nürnberger Urgestein bei seinem Eigentor eine unglückliche Figur abgegeben hatte, waren die Sprechchöre nach Spielende zu hören. Am Saisonende läuft Pinolas Vertrag bekanntlich aus, beide Parteien verhandeln derzeit über einen neuen Kontrakt. Wir wissen aber auch wie schnell es im Fußball gehen kann und Alteingesessene plötzlich den Verein verlassen (müssen). Wir planen daher – unabhängig von Pinolas Verbleib – eine Choreographie für unseren Publikumsliebling. Vielleicht zum Abschied, vielleicht (und hoffentlich) aber auch nur um Danke zu sagen. Danke für 10 Jahre Treue, Aufopferung und gemeinsame Momente! Um jedoch den würdigen Rahmen zu schaffen, bitten wir euch noch einmal um euren kleinen Beitrag. Auch am Sonntag werden wieder Spendensammler unterwegs sein, außerdem gibt’s (erstmalig in Geschichte von UN) ein Shirt eigens für einen Spieler. Greift zu und helft mit, dass wir eine großartige Choreo für Javier Pinola in die Nordkurve zaubern können! Vielen Dank!

Das Shirt gibt es für 12 Euro, außerdem haben wir noch einige Restexemplare der Ingolstadt-Mottoshirt. Beide Shirts gibts im Paket für 15 Euro und fließen komplett in die Choreo!

Neuer Lesestoff – Der Daggl #8

Der Glubb geht den Bach runter, doch „Der Daggl“ hat weiter mächtig Schwung. Weiterhin handelt es sich hierbei um ein unabhängiges Fanzine rund um den FCN, dazu treten einige Schreiber des öfteren die Flucht ins Ausland an.

Zum Heimspiel gegen Braunschweig gibt es den neuen Daggl! Ihr könnt euch auf folgenden Wegen euer Exemplar sichern:

- UN Container im Stadion
- Handverkauf mit Verkaufsleiter Hannes A.!

… oder schreibt eine Email an dagglmania@gmail.com und lasst euch das Heft nach Hause schicken.

Auf 132 s/w Seiten gibt es folgendes zu lesen:
„Live im Sitzausschank“ von Krupski
Der voll ernst gemeinte Monatsrückblick
Alles vom Glubb von Juni bis Anfang November
Spielberichte aus Polen, Litauen, Lettland, Russland, Finnland, Estland, Deutschland, Brasilien, Kroatien,
Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Österreich, Schweden, Dänemark, Albanien, England, Serbien, Slowenien,
Rumänien und Ungarn
Fanzine Vorstellung „Schlagstock Anal“
Der Glubb is a Depp – wir sind der Glubb: „Fear And Loathing in der tschechischen Republik“

Wir sehen uns am Sonntag!
… and after all, you‘re my wonderwall!

Max-Morlock-Stadion jetzt!
Kampagne meldet sich zurück

Fanclubs und Fans des 1. FCN,

am 11. Mai 1925 erblickte Max Morlock in Nürnberg-Gleißhammer das Licht der Welt. Seine Verdienste für unseren Verein sind allseits bekannt und müssen an dieser Stelle wohl nicht erneut erwähnt werden.

In wenigen Tagen wäre unser Maxl 90 Jahre alt geworden. Zu diesem runden Anlass will die Max-Morlock-Stadion-Kampagne recht herzlich gratulieren und hat sich dabei eine kleine Aktion überlegt, bei der tatkräftige Mithilfe benötigt wird. Keine Angst, es kostet keinen Cent und nimmt auch kaum Zeit in Anspruch, mitmachen sollte also jeder können!

Geplant ist, dass so viele Glubbfans wie möglich ihr Titelbild in sozialen Netzwerken, Foren etc (zum Beispiel durch die beigefügte Grafik) ersetzen.

Wir zählen auf euch und eure tatkräftige Unterstützung! Gemeinsam können wir durch unser Engagement ein Zeichen setzen, dass auch im „Modernen Fußball“ Platz für Tradition und Romantik ist!

Bereits im Voraus: DANKE!

Kampagne Max-Morlock-Stadion jetzt!

Choreo in Ingolstadt

Salute Nordkurve! Die Saison ist sportlich zwar gelaufen, aber auf den Rängen werden wir natürlich weiter unser Bestes geben – das sind wir uns selbst, unserem Verein und unserer Kurve schuldig. Am Montag werden wir in Ingolstadt die nächste Choreo durchführen und uns dabei an etwas – für uns – Neues heranwagen. Schon jetzt sind wir voller Vorfreude auf die Aktion.

Vor den Eingängen werden wir eine Überraschung für alle Glubberer parat haben, um ein möglichst einheitliches Bild abzugeben. Es wäre super, wenn alle Ingolstadt-Fahrer eine kleine Spende dafür einpacken würden – dafür bekommt ihr eine bleibende modische Erinnerung. Die Distanz zur Stadt mit der bekannten Automarke ist ja überschaubar, so dass ihr gleich die gesparten Flocken in das Gesamtbild der Nordkurve reinvestieren könnt. Alle weiteren Infos gibt’s dann Vorort! Lasst uns dem dahergekommenen Fusionsverein zeigen, was wahre Vereinsliebe ist. Auf geht’s Glubberer! Am Geburtstag des Ruhmreichen ALLE nach Ingolstadt!