In einer kalten Nacht 2

Bei uns hat sich der Gewinner des Wettbewerbs „Von Fans für Fans“ gemeldet. Er bittet um ein paar Richtigstellungen, die wir sehr gerne vornehmen:

() das jetzt am Markt befindliche Modell hat nichts mit seinem Entwurf zu tun
() er hat den fertigen Pullover erst bei dem Pressetermin gesehen
() ihm wurde nicht mitgeteilt, dass Southampton den selben Pulli anbietet
() er distanziert sich von der Katalogware mit 08/15-Baum

Er hat uns seine ursprünglichen Entwürfe geschickt, welche wir Euch nicht vorenthalten wollen. Über Geschmack kann man bekanntlich ja streiten, wir zumindest finden seine Vorschläge wesentlich stimmiger. Ganz bewusst hat er Motive wie Christkind, Lebkuchen und FCN-Logo in seinem Entwurf des „FCN-Christkindlesmarkt Strickpullover“ integriert – eine Verbindung der Nürnberger-Traditionen Christkindlesmarkt und Fußball. In seinem „Entwurfs-PDF“ befindet sich auch ein zeitlicher Fahrplan, wie man so einen sicherlich aufwendigen und dann wirklich individuellen Pullover herstellen kann. Am Ende kostet so ein Pulli bestimmt auch ein paar Euro mehr, aber die sind so eine eigene Idee allemal Wert.

Das Beispiel zeigt leider, wie leichtfertig am Valznerweiher mit richtig guten Ideen umgegangen wird, wie schlecht gegenüber Fans kommuniziert wird und wie anscheinend eine schöne Außendarstellung über allem steht (siehe Berichte zu der „Von Fans für Fans“-Aktion). Diese Richtigstellung rettet aber in gewisser Weise auch die Jury – haben Dave Bulthuis, Fiddl Maul, die Sky-Frau und der Fanshop Mitarbeiter doch sicher nur die Original-Vorschläge gesehen. Also – wir sehen uns im schönen Norweger!


0 Antworten auf „In einer kalten Nacht 2“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + = zwölf