Crowdfunding-Kampagne: Graffiti-Film „Grenzgebiet“

Coole Projekte haben wir vom Ya Basta! bekanntlich schon immer gerne unterstützt. Das folgende gehört definitiv dazu – und das obwohl es noch nicht mal um Fußball geht! In „Grenzgebiet“ ist es dem Berliner Filmemacher Matti Cordewinus gelungen eine Gruppe Graffiti-Writer auf einer Tour durch Südosteuropa zu begleiten. Das besondere ist, dass die Künstler ihr Gesicht vor der Kamera zeigen und damit einen seltenen Blick auf die Menschen hinter den bunten Bildern ermöglichen.

Den Film hat Cordewinus komplett in Eigenregie gedreht. Gegen Ende der Arbeiten fehlt es ihm leider am nötigen Kleingeld. Deshalb hat er jetzt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Die supporten wir gerne!


0 Antworten auf „Crowdfunding-Kampagne: Graffiti-Film „Grenzgebiet““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× eins = sechs