Becher(n) für den guten Zweck – Spendenaktion am Samstag

Tobi hatte am 31.07.2010 als Fahrer eines PKWs aus bisher immer noch ungeklärter Ursache einen Unfall. Er war zum Zeitpunkt des Auffindens im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr durch technische Rettung geborgen werden. Tobi würde in die unfallchirurgische Abteilung der Universitätsklinik Erlangen gebracht. Dort wurde eine Stammganglienblutung (Hirnblutung) beidseits festgestellt. Zu dem Frakturen, unter anderem am Jochbein, dem Schulterblatt und der Brustwirbelsäule, zudem noch weitere Begleitverletzungen, wie z.B. eine ausgeprägte Lungenquetschung.

Tobi hatte einen langen harten Weg vor sich. Doch mit all seiner Familie und Freunden könnte er schon viele Etappen schaffen. Und die nächsten sind schon in Sicht!

Tobi – Gemeinsam zurück ins Leben!

Mittlerweile ist er in ständiger Therapie, ob zu Hause oder auf Rehas in Herdecke, der Slowakei oder Ungarn. Besonders die Rehas im Ausland sind sehr effektiv, mit 3 Therapeuten die sich rund um die Uhr nur um den Tobi kümmern. Diese werden leider nicht von unseren Krankenkassen bezahlt und müssen aus eigener Kraft finanziert werden. Deshalb wollen wir Ihm mit der Spendenaktion unter die Arme greifen.


0 Antworten auf „Becher(n) für den guten Zweck – Spendenaktion am Samstag“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + = zehn